Stillstand ist Rückschritt – EUROPA-CENTER geht voraus!

Die Historie der EUROPA-CENTER Immobiliengruppe und die unternehmerischen Aktivitäten des Firmengründers und Hauptaktionärs Uwe Heinrich Suhr reichen bis in das Jahr 1968 zurück.

Am Anfang der Unternehmensgeschichte standen die Finanzierung sowie der Verkauf von Wohnungen und Immobilienbeteiligungen. In den 80er-Jahren verlagerte sich der Schwerpunkt auf den bürogewerblichen Bereich mit dem späteren Ausbau der EUROPA-CENTER Bürohäuser.

1972

Gründung des Unternehmens durch Uwe-Heinrich Suhr am 21.03.1972

1982

Eintritt in den Bereich Gewerbeimmobilien mit der Fertigstellung der CONCORDIA-HÄUSER in der Hamburger City Süd

1998

Die Marke EUROPA-CENTER wird rechtlich geschützt

1999

Fertigstellung des ersten Bauabschnitts in der Bremer Airportstadt

2002

Expansion um den Standort Essen mit der Fertigstellung des EUROPA-CENTER Friedrichstraße 

2004

Etablierung des neuen Geschäftsbereichs „Logistik- und Gewerbehallen“

2006

Erweiterung um den Standort Berlin Adlershof 

2007

Spatenstich für die erste Gewerbe- und Logistikhalle in Bremerhaven 

2009

Neues Geschäftsfeld „Hotel“ mit der Fertigstellung des Holiday-Inn Express in Bremen

2012

  • EUROPA-CENTER feiert Jubiläum: 40 Jahre
  • Erweiterung um Finkenwerder als zweitem Hamburger Standort

2013

Spatenstich zum neuen Bürogebäude in Berlin Adlershof, einem architektonischen Highlight 

2014

Barcelona als erster internationaler Standort

2015

Bau eines Parkhauses in Berlin Adlershof 

Mit großen Schritten in Richtung Zukunft

  • Erweiterung an unseren vorhandenen Standorten: Hamburg, Berlin, Bremen und Essen 
  • Erschließung weiterer nationaler Standorte: z.B. Hannover, Düsseldorf, Köln, München 
  • Erschließung weiterer internationaler Standorte: z.B. Barcelona, Madrid, Lissabon
  • Etablierung von EUROPA-CENTER als internationale Büro- und Gewerbeimmobilienkette