• // Pressemitteilung // EUROPA-CENTER Bremen Airportstadt

Thermo Fisher Scientific zieht ins EUROPA-CENTER Airportstadt

Der US-amerikanische Technologie-Weltkonzern bezieht zum 01. Juli 2019 ca. 750 m² Bürofläche in der Otto-Lilienthal-Str. 1 in Bremen.

EUROPA-CENTER Airportstadt

„Vor einigen Jahren war Thermo Fisher Scientific bereits Mieter im EUROPA-CENTER Airportstadt“, erklärt René Heyda, verantwortlicher Vermietungsmanager bei EUROPA-CENTER. Er führt aus: „Thermo Fisher Scientific ist damals aus dem EUROPA-CENTER ausgezogen, weil das Unternehmen selbst ein Objekt in der Bremer Airportstadt gebaut hat. Da dieses Gebäude inzwischen aus allen Nähten platzt, suchte man seit Ende letzten Jahres neue Büroflächen in der Nachbarschaft und hat sich an unsere gute Zusammenarbeit erinnert. Wir freuen uns daher, diese Mietpartnerschaft nun wiederaufleben zu lassen.“

Ralf-Achim Purrmann, Senior Director Business Excellence, bei Thermo Fischer Scientific, zeigt sich ebenso glücklich über die erneute Zusammenarbeit: „Ab dem 01. Juli 2019 ziehen wir mit ca. 50 Mitarbeitern aus dem Bereich der Softwareentwicklung in die sehr gut aufgeteilten Büros des EUROPA-CENTER Airportstadt, damit in unserem eigenen Gebäude weiterhin alle produktionsnahen Bereiche untergebracht werden können.“

René Heyda ergänzt: „Die Mietfläche umfasst ca. 750 m² und liegt im sechsten Obergeschoss. Das ist die begehrteste Etage, denn von dort hat man einen ausgezeichneten Blick über Bremen. In der Mietfläche befinden sich moderne Glaselemente in den Türen, hochwertige Böden und passende IT-Verkabelung. Die Mitarbeiter werden gemischte Büroformen wie Open Space, Einzel- und Kombibüros nutzen.“

Thermo Fisher Scientific ist mit weltweit rund 70.000 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Dienstleister für die Wissenschaft. Das Unternehmen hilft, die Forschung in den Biowissenschaften zu beschleunigen, komplexe analytische Herausforderungen zu lösen, die Patientendiagnose zu verbessern, Medikamente auf den Markt zu bringen und die Laborproduktivität zu steigern. Bremen ist ein Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandort mit derzeit rund 450 Mitarbeitern, deren „High-End“ -Mess- und Analysegeräte (Massenspektrometer) weltweit in Forschung und Wissenschaft eingesetzt werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.