• // Pressemitteilung // EUROPA-CENTER Essen Kruppstraße

Großmieter Lowell, früher GFKL, erweitert sich im EUROPA-CENTER in Essen

Lowell ist der größte Bestandsmieter im EUROPA-CENTER Kruppstraße und seit 2014 dort ansässig. Mit der Flächenerweiterung ab 1. März 2017 sitzt das Unternehmen in dem Objekt auf insgesamt 6.500 m² Bürofläche.

Bereits bei der damaligen Entscheidung von Lowell für das Objekt war die Flexibilität beim Ausbau und die Wachstumsmöglichkeiten, die EUROPA-CENTER ihren Mietern bietet, der entscheidende Vorteil. Daneben überzeugte die moderne Konzeption und nachhaltige Bauweise des Objektes letztendlich den großen Finanzdienstleister. Das Gebäude wurde 2013 fertiggestellt, umfasst insgesamt 14.500 m² und besticht durch außerordentliche Benutzerfreundlichkeit, äußerst hohe Dämmstandards, intelligente Gebäudetechnik und einen niedrigen Ressourcenverbrauch. Aktuell wird das EUROPA-CENTER Areal in Essen durch zwei Neubauten komplettiert. Im 4. Quartal dieses Jahrs wird direkt nebenan der zukünftige Firmensitz der BITMARCK Unternehmensgruppe sowie ein neues NOVUM Style Hotel fertiggestellt und übergeben werden.

  • Studentischer Wettbewerb setzt neue Entwicklungsimpulse für Essen Süd-West-Stadt

    Der städtebaulich-hochbauliche Wettbewerb wurde von der HafenCity Universität Hamburg (HCU) in Kooperation mit der Stadt Essen und der EUROPA-CENTER AG initiiert. Über 100 Studierende haben im vergangenen Semester im Rahmen dieses Wettbewerbs Vorschläge für das zentral gelegene Gebiet zwischen Essener Norden und Essener Süden entwickelt.

  • Baustellenfest am EUROPA-CENTER in Essen

    Arbeiten für 70-Millionen-Vorzeigeobjekte der Europa-Center AG verlaufen nach Plan / Im November kann die BITMARCK-Unternehmenszentrale einziehen und das erste niu Hotel der NOVUM Hotel Group eröffnen.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.