• // Pressemitteilung // EUROPA-CENTER AG News

EUROPA-CENTER auf der Expo Real 2015

Vom 5. bis 7. Oktober 2015 traf sich die Immobilienbranche wieder in München auf der EXPO REAL, der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Insgesamt waren dies an den drei Messetagen 37.857 Teilnehmer aus 74 Ländern - ein Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Dieses Wachstum zeigt, dass die EXPO REAL für die Immobilienbranche weiterhin von großer Bedeutung ist, um sich zu aktuellen Themen der Immobilienwirtschaft auszutauschen. Auf der Messe sind die wichtigsten Geschäftspartner und Entscheider gebündelt vor Ort und bieten so die beste Voraussetzung für erfolgreiche Gespräche. EUROPA-CENTER war in diesem Jahr erneut mit vier Standbeteiligungen (Hamburg, Berlin, Bremen, Metropole Ruhr) auf der Messe vertreten. Unsere Immobilienexperten führten viele gute Gespräche und ziehen durchweg positive Bilanz. Am ersten Messetag sorgte die Zertifikatsverleihung der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) am Berlin Stand für einen besonderen Moment – unserem 2. Bauabschnitt des EUROPA-CENTER Berlin Adlershof mit rund 7.000 m² Nutzfläche wurde das Zertifikat in Gold verliehen. Zudem wird das gemeinsame Zusammentreffen mit der NOVUM Group am Essen Stand sicher in Erinnerung bleiben. Anfang Oktober wurde mit dem Hotelbetreiber der Mietvertag über ein neues Hotelprojekt in Essen geschlossen. Bis Ende 2017 wird der Hotelneubau an der Ecke Friedrichstraße/Kruppstraße mit 145 Zimmern errichtet und anschließend als Novum Style Hotel geführt.

Mehr Impressionen der EXPO REAL 2015 finden Sie hier:
http://www.europa-center.de/aktuelles/presse/bildarchiv/veranstaltungen/

  • Hamburger Unternehmerrunde

    Im Februar fand die Unternehmerrunde des Fachmagazins Immobilienmanager statt. Aus unserem Hause nahm Vorstandsmitglied Ralf-Jörg Kadenbach teil. Die Themen Wohnungsbau, seine Flächenkonkurrenz mit dem Gewerbe, aber auch die relativ niedrigen Büromieten prägten die Diskussion der Insider des Hamburger Marktes.

  • EUROPA-CENTER spendet für die Flüchtlingshilfe

    Die Mitarbeiter der EUROPA-CENTER Immobiliengruppe haben eine gemeinsame Spende für den guten Zweck gesammelt. Auf Anregung des Unternehmensgründers und stellvertretenden Aufsichtsrats-vorsitzenden, Uwe Heinrich Suhr, hat die EUROPA-CENTER AG den Betrag auf insgesamt 3.000 € aufgestockt. Die Spende geht an den Paritätischen Wohlfahrtsverband Hamburg und kommt der Flüchtlingshilfe zugute.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.